header1.jpg

Projekte am Vöhlin

Projekttage 2022 – ein buntes Programm

Bei den diesjährigen Projekttagen gab es vielfältigste Angebote zur Auswahl.

So konnte man beispielsweise beim „Poetry Slam Workshop“ in die Welt der Poesie eintauchen.

Projekttag 1

Fotografie, Programmieren von Computerspielen, Astronomie, Vogelbeobachtung oder auch das Gärtnern im Schulgarten standen ebenso zur Wahl. Darüber hinaus konnte man sein künstlerisch-handwerkliches Geschick unter Beweis stellen, indem man beispielsweise Workshops zum Gestalten von Holzschildern, Binden von Blumekränzen oder Fertigen von Batiktaschen besuchte. 

Projekttag 5

Projekttag 2

Projekttag 3

Beim Cajonbauen war musikalisch-handwerkliches Arbeiten gefragt. Dabei sollten die SchülerInnen lediglich aus Holzbrettern, Leim und Schrauben ein volltaugliches Musikinstrument bauen. Sie leimten, nagelten, schliffen und schraubten. Ziel war es, am ersten Projekttag ganze zehn Cajons zu bauen, um am zweiten Tag einige Songs mit dem Schlagzeug-Profi Tobias Mrzyk zu spielen und zu begleiten. Klingt doch völlig unmöglich, oder?

Die Cajons mit der eingebauten Snare klingen auf jeden Fall überragend – hiervon kann man sich am Schulfest selbst überzeugen! Die SchülerInnen freuen sich jedenfalls schon auf ihren Auftritt!

Projekttag 8

Beim Handlettering zauberten künstlerisch motivierte Schülerinnen wunderbare Plakate und Karten. In filigraner Feinarbeit wurden Buchstaben gelettert, passende Zierelemente eingearbeitet und die Schriftstücke mit kunstvollen Rahmen versehen.

Projekttag 6

Die Verköstigung an beiden Projekttagen übernahm das Schölcafé-Team. Es verwöhnte die SchülerInnen mit herzhaften und süßen Leckereien.

Projekttag 7

Die SchülerInnen sind voller Vorfreude, ihre Ergebnisse am Schulfest allen zu präsentieren.

Drucken E-Mail

P-Seminar in Trier

P sem Trier

Vom 11.08.2022 bis 15.08.2022 machten wir, das Projektseminar „Römer in Trier“ der Q11, eine Exkursion in die ehemalige Kaiserstadt Trier. Nach einer anstrengenden Zugfahrt ließen wir den ersten Abend mit Pizza und Gemeinschaftsspielen ausklingen. Am Dienstag ging es inder Früh mit einer Führung über die Römer in Trier los. Dabei besichtigten wir beispielsweise die Kaisertherme und den Thronsaal. Später wurden von Mitgliedern des Seminars Sehenswürdigkeiten, wie die Römerbrücke, vorgestellt. Am Mittwoch fand eine Wanderung zu der Mariensäule statt. Am Nachmittag stellten Mitschüler die Liebfrauenkirche vor, welche neben dem Dom in Trier steht. Am Donnerstag besichtigten wir das Museum am Dom, das kurfürstliche Palais und das Landesmuseum, in dem der Untergang der Römer ausgestellt ist. Am Nachmittag stand eine Bootstour auf der Mosel auf dem Plan. Am Freitag folgte die Rückreise mit dem Zug. Trotz der anstrengenden Reisen und des vielen Laufens stellte sich die Reise als voller Erfolg heraus. Wir durften eine schöne Stadt besuchen und eine tolle Gruppengemeinschaft hat sich gebildet, unter den Schülern, aber auch mit den Lehrkräften, Frau Balhar und Herr Heiß.

Drucken E-Mail

Präsentation des P-Seminars „Siena"

Am Montag, dem 09.12.2019, hatten wir, das P-Seminar „Siena – Geschichte und Gegenwart“ die Ehre, unsere Ergebnisse, zu denen wir in den letzten eineinhalb Jahren unter der Leitung von Frau Schmaus gekommen sind, zu präsentieren.

2019 12 09 PSem Siena 4

Vor einem Publikum von ca. 40 Leuten, bestehend aus Lehrern, Mitschülern und unseren Eltern konnten wir einerseits den vierminütigen Film über Siena, den wir uns als Ziel unserer Arbeit im Seminar gesetzt hatten, zeigen, andererseits konnten wir den Zuhörern auch die Entstehungsgeschichte des Films und die verschiedenen Schritte bis hin zu dieser Abschlusspräsentation vorstellen. So erlangte das Publikum Informationen über die Vorbereitungen in verschiedenen Gruppen, die Organisation der Reise und schließlich über die Nachbearbeitung bis hin zum Film als Endprodukt. Außerdem konnten die Zuhörer einen detaillierten Einblick in unseren viertägigen Aufenthalt in Siena gewinnen. Nach der Präsentation ließen wir den Abend gemeinsam bei italienischen Köstlichkeiten und begleitet von italienischer Musik ausklingen.

Letztendlich war der Abend, vor allem für uns als P-Seminar, sicherlich ein schönes Ende dieser erkenntnisreichen, produktiven und schließlich auch erfolgreichen Zeit.

2019 12 09 PSem Siena 3

2019 12 09 PSem Siena 2

2019 12 09 PSem Siena 1

Drucken E-Mail

Italienische Pause

Am 12.12.2019 fand eine italienische Pause in der Aula statt, die vom P-Seminar "Möglichkeiten zur Verbreitung des Faches Italienisch" unter der Leitung von Herrn Stammel organisiert wurde.

2019 12 17 italienische Pause 1

Neben selbst gemachten Spezialitäten wie Bruschetta, Tiramisù und Caprese-Spießen wurde frische Pizza von Cennis verkauft. Italienische Musik, Deko und etwas weihnachtliche Stimmung sorgten für gute Laune - die Pause war ein riesen Erfolg, nicht zuletzt dank der tollen Unterstützung der Hausmeister.

2019 12 17 italienische Pause 2

2019 12 17 italienische Pause 3

 Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen hatten, dass dieses Projekt ein Erfolg wurde!

Drucken E-Mail

Wir zeigen Solidarität

Ethik Solidarität Pause a

Solidarität bedeutet Verbundenheit mit und Unterstützungsbereitschaft für andere Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns. Unter diesem Motto fand am Montag, den 18.03.2019, eine solidarische Pause statt. Wir, die Ethiklasse der 6. Jahrgangstufe, wollten unser gelerntes Wissen über Solidarität umsetzen und einigten uns auf eine solidarische Pause, in der wir Spenden für ein Projekt erlangen wollten. Ein Spendenprojekt wurde schnell gefunden: „Ebola im Kongo: Tödliches Virus stoppen“. Wir bereiteten zu Hause Kuchen, Muffins und weiteres Gebäck vor und verkauften dies dann gegen eine Spende in der Pause. Außerdem konnte man während der Pause die wichtigsten Informationen zum Projekt auf einer selbst erstellen PowerPoint lesen oder sich auf Plakaten darüber informieren.
Insgesamt kamen 99 € zusammen: Damit können drei Ebola-Schutzpakete für Familien finanziert werden! Wir bedanken uns für den erfolgreichen Verkauf und die Hilfe bei den Vorbereitungen!

Die Ethik-Klasse 6abcd

Drucken E-Mail